Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
presenting the best what fans had created in the geek cultural sphere & more

Frauen stehen nicht auf Arschlöcher


doFollow
Für Solidarität und freie Bildung

Blogroll

Aktionsbündnis gegen Studiengebühren AStA Uni Kiel

World of Warcraft

(Ein Troll für alle Fälle)



 
Published by on o'clock

Friendzone

Ich habe in den lezten Tagen wieder vermehrt in Twitch-Chats und als Kommentare unter Youtube-Videso die Behauptung gelesen, dass Frauen ja in Wirklichkeit nicht auf die "nice guys", sondern auf Arschlöcher stehen würden. Ich muss zugeben, dass ich eine lange Zeit diese These auch vertreten habe! Heute bin ich jedoch schlauer und weiß, dass dem einfach nicht so ist.

Solche Behauptungen stellen jene Männer auf, die sich selbst gerne als "nice guy" bezeichnen, aber regelmäßig bei Frauen abblitzen und sich dann ärgern, weil wieder einmal ein Arschloch zum Zuge gekommen ist. Ja, auch ich habe diese Erfahrung zig male gemacht. Diese "nice guys" sind dann auch irgendwann so verzweifelt, dass sie sich Hilfe bei Pickupartists suchen. Daher auch das "nice guy" in Anführungszeichen, weil "nice guys" die zu Pickupartists gehen in Wirklichkeit sexistische Arschlöcher sind.

Ein "nice guy" zu sein ist erstmal nichts schlechtes, sondern eigentlich was ziemlich gutes. Frauen mögen "nice guys", genauso gerne wie Männer "nice girls" mögen. Ich halte mich selber für einen nice guy und habe acuh die Erfahrung gemacht, dass ich als nice guy von vielen Frauen geschätzt wurde/werde. Klar gibt es nicht den stereotypsichen nice guy, sondern verschiedene Ausprägungen. Gemein ist den meisten jedoch, das sie - nach eigener Auffassung - Frauen nicht als Beute und Statussymbol sehen. Also eigentlich will so ein "nice guy" Partner und Kumpel in einer Person sein. Partner und Kumpel in einer Beziehung funktioniert auch, vermutlich sind das sogar die langlebigsten und innigsten Beziehungen.

Warum es für einen "nice guy" nun aber mit seinen so guten Prädikaten nicht funktioniert hat nichts damit zu tun, dass Frauen auf Arschlöcher stehen. Es liegt einfach daran, dass vielen "nice guys" etwas wichtiges fehlt: Selbstbewusstsein. Bin jetzt kein Biologe und weiß daher nicht, ob es genetisch bedingt ist, abder Frauen stehen auf selbstbewusste Männer. Das führt dazu, dass man mit wenig Selbstbewusstsein denkt, dass Frauen auf Arschlöcher stehen, denn Arschlöcher strotzen gerade so von Selbstbewusstsein.

Selbstbewusstsein ist bei mir persönlich ein großes Problem. Ich habe eine soziale Phobie, was letztlich das absolute Gegenteil von Selbstbewusstsein ist. In den wenigen Phasen meines Leben, in den es mir richtig gut ging, hat es dann plötzlich auch mit dem Selbstbewusstsein geklappt. Wenig später dann auch mit den Frauen. Wenn auch jeweils nur für eine kurze Zeit war ich ein nice guy mit Selbstbewusstsein.

Meine soziale Phobie sorgt dafür, dass mein Selbstbewusstsein Höhen und Tiefen hat. In Bezug auf das Selbstbewusstsein befinde ich mich seit vielen Jahren in einem Tief, ansonsten geht es mir aber mittlerweile ziemlich gut. Klar, als Single kenne ich Einsamkeit nur zu gut, verspüre aber schon lange nicht mehr den Wunsch nach einer festen Beziehung. Ich habe mit dem Thema Partnerschaft abgeschlossen - vor allem weil ich zu alt bin, um eine Familie zu gründen. Und plötzlich stört es mich auch nicht mehr, wenn die Arschlöcher die Frauen abbekommen.

Categories:  FriendzonePsychological

0 Comments

This category is dedicated to Nina W., Sabrina M., Yola T., Isabell P, Melanie H., and Cathi T.



Post a comment

this blog is a doFollow blog
comments are manually enabled by an administrator!


Frauen stehen nicht auf Arschlöcher